Erste Hilfe in der Schule mit dem BRK
SchularbeitSchularbeit

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder, Jugend und Familie
  3. Schularbeit

Schularbeit

Ansprechpartner

Frau
Amelie Guggenberger

Jugendarbeit

Tel: 08031 3019-33
guggenberger(at)kvrosenheim.brk.de

Tegernseestr. 5
83022 Rosenheim

Im Rahmen der Jugendarbeit ist das Rote Kreuz Rosenheim auch in Schulen vertreten. So bieten wir Juniorhelfer- AGs und die Ausbildung/ Betreuung von Schulsanitätsdiensten an. in Projekten in Ganztagsklassen und AG's sind wir ebenfalls vertreten. Weiterhin besteht die Möglichkeit an Schulfesten, Aktionstagen etc. Einblicke in die Arbeit des Roten Kreuzes zu geben. Auch Projekte des Jugendrotkreuzes, wie die Streitschlichterausbildung oder das Konzept "Gesunde Schule" finden großen Anklang.

Gerne informieren wir Sie hier weiter über unsere "Klassiker".

  • Schulsanitätsdienst
    Schulsanitätsdienst BRK Rosenheim

    Schulsanitäter/-innen sind kompetent ausgebildete Ersthelfer!


    Sie versorgen kleinere Verletzungen und Erkrankungen oder benachrichtigen den Rettungsdienst und überbrücken die Zeit bis dieser eintrifft. Die Schüler/-innen lernen somit Verantwortung zu tragen und sich für die Gemeinschaft zu engagieren. Sie sind Vorbilder für ihre Mitschüler und ein Gewinn für jede Schule, da sie einen wichtigen Beitrag zur Unfallverhütung, zur Gesundheitserziehung und zur Sicherheit leisten. Das wirkt sich positiv auf das gesamte soziale Klima der Schule aus.

    In regelmäßigen Treffen festigen und erweitern die Schulsanitäter/-innen ihre Kenntnisse in Erster Hilfe und Unfallverhütung, erstellen ihren Dienstplan, besprechen und erarbeiten vergangene Ereignisse und planen künftige Einsätze. Sie verwalten und bestellen das Sanitätsmaterial und kümmern sich um den Sanitätsraum.

    Unterstützt wird der Schulsanitätsdienst durch die jeweiligen BRK- Ortsgruppen vor Ort, also dem JRK, der Wasserwacht und den Bereitschaften.

    Das Projekt "Schulsanitätsdienst" wird im Landkreis Rosenheim unterstützt und gefördert vom Kreisjugendring Rosenheim und über den Bayerischen Jugendring aus Mitteln zur Umsetzung des Kinder- und Jugendprogramms der Bayerischen Staatsregierung.

    Das Bild zeigt eine Gruppe von Jugendlichen.

    Neugierig geworden? 

    Dann informieren Sie sich doch über die Möglichkeiten des Schulsanitätsdienstes an Ihrer Schule! Den Ansprechpartner finden Sie in der Servicespalte rechts.

  • Juniorhelfer- AG

    Juniorhelfer- Nachwuchsretter!

    Ähnlich den Schulsanitätsdiensten bieten wir die Möglichkeit eine Juniorhelfer-AG an einer Grundschule aufzubauen. Die Kinder durchlaufen die Ausbildung zum Juniorhelfer, werden mit einer kleinen Notfalltasche und passenden Sicherheitswesten ausgestattet. Dann dürfen sie in Begleitung einer betreuuenden Lehrkraft in den Pausen und bei kleinen Festen etc. kleinere Verletzungen versorgen. Die Kinder lernen somit Verantwortung zu tragen und sich für die Gemeinschaft zu engagieren. Sie wissen: Ich helfe jedem der meine Hilfe braucht, egal ob ich ihn mag oder nicht. Somit sind sie Vorbilder für ihre Mitschüler und zeigen: Soziales Engagement macht Spaß!

    Haben Sie Interesse an einer Juniorhelfer-AG an Ihrer Schule? Melden Sie sich bei uns- wir beraten Sie gerne!

    BRK Juniorhelfer leisten kompetent Erste Hilfe
  • Öffentlichkeitsarbeit an der Schule

    Gerne unterstützen wir Ihre Veranstaltungen rund um den schulischen Alltag. Hier ein kurzer Auszug über die bestehenden Möglichkeiten (je nach Absprache)

    - Kinderschminken
    - Hüpfburg
    - Blaulichttag
    - Tag der Courage
    - Aktionen rund um Erste Hilfe

    und vieles mehr.

    Sprechen Sie uns einfach an!

    Schüler besichtigen einen Rettungswagen des BR