trauer_stuehle_auf_steg_1920x640.jpg
KondolenzspendeKondolenzspende

Sie befinden sich hier:

  1. Spenden
  2. Anlassspende
  3. Kondolenzspende

Kondolenzspende

Matthias Baumann-von Kramer, Spenden und Mitgliederservice

Ansprechpartner

Herr
Matthias Baumann-von Kramer

Spender- und Mitgliederservice

Tel: 08031 3019-72
mbaumann(at)kvrosenheim.brk.de

Tegernseestr. 5
83022 Rosenheim

Es ist ein schmerzlicher Verlust für die Hinterbliebenen, wenn ein geliebter Mensch verstirbt. Eine Kondolenzspende kann helfen, die Erinnerung an einen zu Lebzeiten besonders engagierten Menschen herauszustellen und auf Dauer zu bewahren. Gleichzeitig erhalten Menschen in Not eine Chance auf eine bessere Zukunft. Nachfolgend erhalten Sie Informationen, wie Sie anlässlich einer Trauerfeier eine Spende an das BRK veranlassen können.

Spenden im Trauerfall als Alternative zu Blumen und Kränzen

Im Falle einer anstehenden Trauerfeier denken Trauernde oft daran, im Sinne des Verstorbenen um eine Spende anstelle von Blumen und Kränzen zu bitten.

Mit einer Kondolenzspende an das Bayerische Rote Kreuz Kreisverband Rosenheim unterstützen Sie direkt die lokale Rotkreuzarbeit in Stadt und Landkreis Rosenheim und können hierbei ein individuelles Projekt bestimmen, für das gesammelt werden soll. Wir unterstützen Sie hierbei, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

So tätigen Sie eine Kondolenzspende an das BRK Rosenheim

Um eine Kondolenzspende zu initiieren, notieren wir Ihre Adresse, den Namen des Verstorbenen sowie den Termin der Trauerfeier. Anschließend erhalten Sie von uns Ihr persönliches Stichwort und gern weitere Informationen. Auch besprechen wir, ob Ihre Kondolenzspende einem speziellen Projekt, welches Ihnen besonders am Herzen liegt, zu Gute kommen soll.

Uns ist es wichtig, ganz individuell auf Ihre Vorstellungen einzugehen. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir besprechen alles Weitere persönlich.

Anzeigentext für eine Traueranzeige mit Spendenaufforderung

Sofern das Bayerische Rote Kreuz Kreisverband Rosenheim nach dem Willen des Verstorbenen oder seiner Angehörigen bedacht werden soll, sollte dies in der Traueranzeige vermerkt werden:

„Wir bitten im Sinne des Verstorbenen um eine Spende für das Bayerische Rote Kreuz Kreisverband Rosenheim auf das Konto IBAN: DE33 7115 0000 0000 0110 56 bei der Sparkasse Rosenheim, BLZ 711 500 00 (BIC: BYLADEM1ROS). Spendenstichwort: Trauerfall (Name des Verstorbenen und ggf. Spendenzweck für das die Spende bestimmt ist)“

Bitte vermerken Sie also in der Traueranzeige:

  • dass Sie zu Gunsten des BRK Kreisverband Rosenheim auf Blumen und Kränze verzichten
  • geben Sie unser Spendenkonto an: IBAN: DE33 7115 0000 0000 0110 56, Sparkasse Rosenheim, BLZ 711 500 00 (BIC: BYLADEM1ROS)
  • bitte geben Sie das persönliche Stichwort an, das Sie mit uns abgestimmt haben.
  • Es ist wichtig, dass die Trauergäste auf der Überweisung das Stichwort angeben, so dass wir die Spenden richtig zuordnen können.
  • Etwa vier Wochen nach der Trauerfeier senden wir Ihnen eine Aufstellung der Personen, die anlässlich dieses Anlasses an uns gespendet haben und nennen Ihnen den eingegangenen Gesamtbetrag.

Weitere Informationen zu Ihrer Kondolenzspende:

Wir halten uns streng an die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und versichern Ihnen, dass wir keine Daten an Dritte weitergeben!