Über unsÜber uns
Alle zusammen für eine gute Sache - Für die Einsätze des Herzenswunsch Hospizmobils arbeiten die Rotkreuzler Gemeinschafts-übergreifend zusammen.

Über uns

Der BRK Kreisverband Rosenheim zählt mit seinen rund 2.300 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und 325 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten Kreisverbänden innerhalb des Bayerischen Roten Kreuzes.

Wir engagieren uns in der Stadt Rosenheim und im Landkreis für Menschen mit besonderen Bedürfnissen und in der Notfallrettung. Die Mitglieder unserer ehrenamtlichen Gemeinschaften aus Bereitschaften, Wasserwacht, Bergwacht, Jugendrotkreuz und Wohlfahrts- und Sozialarbeit erfüllen in ihrer Freizeit die Aufgaben ihrer Gemeinschaften zum Wohle der Bewohner unserer Region. Sie unterstützen darüber hinaus den Blutspendedienst bei der Durchführung der Blutspendetermine und sind aktiv im Katastrophenschutz und in der Jugendarbeit.

Unser BRK-Bildungszentrum bildet die Bevölkerung in Erste Hilfe aus und bietet unseren ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern und Helfern eine große Palette an Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen, um für den Notfall optimal gerüstet zu sein.

Für die Menschen in der Region, Behörden, Kommunen und andere Hilfsorganisationen sind wir ein verlässlicher Partner.

Unsere Grundsätze

Menschlichkeit

Die internationale Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, entstanden aus dem Willen, den Verwundeten der Schlachtfelder unterschiedslos Hilfe zu leisten, bemüht sich in ihrer internationalen und nationalen Tätigkeit, menschliches Leiden überall und jederzeit zu verhüten und zu lindern. Sie ist bestrebt, Leben und Gesundheit zu schützen und der Würde des Menschen Achtung zu verschaffen. Sie fördert gegenseitiges Verständnis, Freundschaft, Zusammenarbeit und einen dauerhaften Frieden unter allen Völkern.

Unparteilichkeit

Die Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung unterscheidet nicht nach Nationalität, Rasse, Religion, sozialer Stellung oder politischer Überzeugung. Sie ist einzig bemüht, den Menschen nach dem Maß ihrer Not zu helfen und dabei den dringendsten Fällen den Vorrang zu geben.

Neutralität

Um sich das Vertrauen aller zu bewahren, enthält sich die Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung der Teilnahme an Feindseligkeiten wie auch, zu jeder Zeit, an politischen, rassischen, religiösen oder ideologischen Auseinandersetzungen.

Unabhängigkeit

Die Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung ist unabhängig. Wenn auch die Nationalen Gesellschaften den Behörden bei ihrer humanitären Tätigkeit als Hilfsgesellschaften zur Seite stehen und den jeweiligen Landesgesetzen unterworfen sind, müssen sie dennoch eine Eigenständigkeit bewahren, die ihnen gestattet, jederzeit nach den Grundsätzen der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung zu handeln.

Freiwilligkeit

Die Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung verkörpert freiwillige und uneigennützige Hilfe ohne jedes Gewinnstreben.

Einheit

In jedem Land kann es nur eine einzige nationale Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaft geben. Sie muss allen offen stehen und ihre humanitäre Tätigkeit im ganzen Gebiet ausüben.

Universalität

Die Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung ist welt­umfassend. In ihr haben alle nationalen Gesellschaften gleiche Rechte und die Pflicht, einander zu
helfen.

Wir vor Ort

  • Aschau / Sachrang
    • Rettungswache
    • Bereitschaft mit SEG Transport
    • Helfer vor Ort
    • Jugendrotkreuz
    • Bergwacht
  • Babensham
    • Wasserwachtstation
  • Bad Aibling
    • Rettungswache
    • Bereitschaft mit SEG Transport, SEG Behandlung u. SEG Betreuund
    • Sozialer Arbeitskreis
    • Wasserwacht mit SEG Wasserrettung
    • Jugendrotkreuz
    • Seniorengymnastik
    • Jugendtreff
  • Bad Endorf
    • Rettungswache
    • Bereitschaft mit SEG Transport
    • Sozialer Arbeitskreis
    • Wasserwacht mit SEG Wasserrettung
    • Jugendrotkreuz
    • Kleiderladen
  • Bad Feilnbach
    • Bergwacht
  • Bernau
    • Wasserwacht mit SEG Wasserrettung (stationär)
  • Brannenburg
    • Bergwacht
  • Breitbrunn
    • Wasserwacht mit SEG Wasserrettung (stationär)
  • Bruckmühl
    • Bereitschaft mit SEG Transport u. SEG Behandlung
    • Helfer vor Ort
    • Sozialer Arbeitskreis
  • Chiemsee
    • Rettungsdienst-Stellplatz
  • Edling
    • Jugendrotkreuz
    • Sozialer Arbeitskreis
  • Eggstätt
    • Wasserwacht
  • Feldkirchen-Westerham
    • Bereitschaft mit SEG Behandlung u. SEG Betreuung
    • Helfer vor Ort
    • Rettungswache
    • Jugendrotkreuz
  • Flintsbach
    • Wasserwacht mit SEG Wasserrettung
  • Griesstätt
    • Wasserwachtstation
  • Höslwang
    • Wasserwacht mit SEG Wasserrettung
  • Kiefersfelden
    • Rettungswache
    • Wasserwacht mit Wasserrettungstrupp
    • Bereitschaft mit SEG Transport u. SEG Behandlung
    • Helfer vor Ort
    • Jugendrotkreuz
    • Kleiderladen
  • Kolbermoor
    • Jugendrotkreuz
    • Rettungswache
    • Möbel- und Kleiderladen
    • Bereitschaft mit SEG Transport
  • Neubeuern
    • Wasserwachtstation
  • Oberaudorf
    • Wasserwacht
    • Bergwacht
  • Prien
    • Rettungswache
    • Betreutes Wohnen
    • Ambulante Pflege
    • Bereitschaft mit SEG Transport u. SEG Betreuung
    • Wasserwacht mit SEG Wasserrettung (mobil u. stationär)
    • Jugendrotkreuz
  • Raubling
    • Möbel- und Kleiderladen
    • Raublinger Tafel
    • Bereitschaft mit SEG Verpflegung
    • Jugendrotkreuz
  • Rosenheim
    • Kreisgeschäftsstelle
    • Rettungswache
    • Zentrale für Soziale Dienste
    • Betreutes Wohnen
    • Ambulante Pflege
    • Wasserwacht mit SEG Wasserrettung
    • Bereitschaft mit SEG Transport, SEG Betreeung, SEG Information u. Kommunikation/UG-Sanitätseinsatzleitung, SEG Psychosoziale Notfallversorgung Betroffene/Einsatzkräfte, Motorradstreife u. Kriseninterventionsdienst
    • Sozialer Arbeitskreis
    • Bergwacht
    • Jugendrotkreuz
    • Kleiderladen
    • Freiwilligenagentur
    • Asylsozialarbeit
    • Suchdienst
    • Seniorengymnastik
  • Riedering
    • Wasserwachtstation
  • Rohrdorf
    • Rettungswache
    • Bereitschaft mit SEG Transport, SEG Behandlung u. SEG Technik u. Sicherheit
    • Helfer vor Ort
    • Jugendrotkreuz
  • Rott
    • Wasserwacht
  • Samerberg
    • Bergwacht
    • Helfer vor Ort
  • Schechen
    • Wasserwachtstation
  • Soyen
    • Wasserwachtstation
  • Stephanskirchen
    • Wasserwachtstation
  • Wasserburg
    • Rettungswache
    • Kleiderladen
    • Ambulante Pflege Station
    • Servicezentrum
    • Bereitschaft mit SEG Transport, SEG Behandlung u. SEG Verpflegung
    • Sozialer Arbeitskreis
    • Wasserwacht mit SEG Wasserrettung
    • Bergwacht
    • Jugendrotkreuz

Der Vorstand

Wahlperiode 2017-2021

Karl-Heinrich Zeuner, Vorsitzender
Daniela Ludwig MdB, erste stellvertretende Vorsitzende
Freddy Eisner, zweiter stellvertretender Vorsitzender
Elke Biermaier, Chefärztin
Dr. Christof Geigerseder, stellvertretender Chefarzt
Manfred Wirth, Schatzmeister
Wolfgang Hertle, stellvertretender Schatzmeister
Walter Poppe, Justitiar

Berufene Persönlichkeiten

Gabriele Bauer, Oberbürgermeisterin Stadt Rosenheim
Wolfgang Berthaler, Landrat Landkreis Rosenheim
Josef Neiderhell, Landrat a. D.
Peter Oltmanns
Thomas Lößl, Beauftragter für den Katastrophenschutz
Otto Lederer MdL
Christian Förster

Vertreter der Rotkreuz-Gemeinschaften

Norbert Pache, Kreisbereitschaftsleiter
Benny Wunder, stellvertretender Kreis­bereitschaftsleiter
Andreas Menzinger, Vertreter der Bergwacht im Vorstand
Franz Lohmeyer, zweiter Vertreter der Bergwacht im Vorstand
Stefanie Maier, Leiter der Jugendarbeit
Margarete Limpert, stellvertretende Leiterin der Jugendarbeit
Carsten Fischer, Vorsitzender der Kreis­wasserwacht
Mirja Feichtner, stellvertretender Vorsitzender der Kreiswasserwacht
Ute Weiß, Beauftragte für die Wohlfahrts- und Sozialarbeit
Margit Heger, Beauftragte für die Wohlfahrts-und Sozialarbeit

Abwesenheitsvertreter

Rudolf Scheibenzuber, Abwesenheitsvertreter für die Bereitschaften
Helmut Nickl, Abwesenheitsvertreter für die Bergwacht
Anna Englhart, Abwesenheitsvertreterin für das Jugendrotkreuz
Stephan Braun, Abwesenheitsvertreter für die Kreiswasserwacht

Kreisgeschäftsführung

Martin Schmidt, Kreisgeschäftsführer, Beratendes Vorstandsmitglied
Stefan Müller, stellvertretender Kreisgeschäftsführer
Thomas Neugebauer, stellvertretender Kreisgeschäftsfrührer

Haushaltsausschuss

Norbert Klauck, Vorsitzender
Waltraud Pache, stellvertretende Vorsitzende
Alfred Knobloch, Schriftführer
Franz Maier
Julia Eisenreich
Stephan Pflügler
Georg Gerhardt