Das BRK als ArbeitgeberDas BRK als Arbeitgeber

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Karriere
  3. Das BRK als Arbeitgeber

Wir suchen Sie!

Fotografie der Kreisgeschäftsstelle Rosenheim. Zu sehen ist ein Verwaltungegebäude mit Rotkreuzschriftzug.

Das Bayerische Rote Kreuz ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in München. Der  Kreisverband Rosenheim ist eine Gliederung des Bayerischen Roten Kreuzes mit über 2.700 ehrenamtlichen  und rund 300 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Als Hilfsorganisation und Wohlfahrtsverband besitzen wir ein breites Aufgabenspektrum. Deshalb organisieren wir uns in 5 Bereiche:

  • Ausbildung und Ehrenamt,
  • Freiwilligenarbeit,
  • Rettungsdienst,
  • Soziale Dienste und
  • Verwaltung.

Der BRK-Kreisverband Rosenheim sucht laufend engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Unterstützung des Teams. Beginnen Sie Ihrer Karriere beim Roten Kreuz als Freiwilliger im Freiwilligen Sozialen Jahr und Bundesfreiwilligendienst, mit einer Berufsausbildung oder als Berufseinsteiger und Professional bei einer unserer offenen Stellen in der Stellenbörse.

Das BRK als Arbeitgeber

Als moderner Wohlfahrtsverband und Hilfsorganisation bieten wir vielfältige Dienstleistungen für Menschen in Not. Der BRK-Kreisverband Rosenheim ist in 23 Gemeinden vor Ort. Dabei engagieren sich rund 300 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Wir sind dabei Teil der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung - der größten Hilfsorganisation der Welt. Bei unserer praktischen Arbeit orientieren wir uns an den Grundsätzen und dem Leitbild des Roten Kreuzes.

Übersichtskarte von Stadt und Landkreis Rosenheim mit Gemeindegrenzen. Standorte des BRK-Kreisverbandes Rosenheim sind in rot hervorgehoben.
  • Zeitzuschläge bei Diensten außerhalb der Geschäftszeiten und am Wochenende
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
  • Umfangreiches Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Günstige Versicherung mit dem B-Tarif der KFZ-Haftpflichtversicherung
  • Vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten
  • Soziale Hilfe für Mitarbeiter, die unverschuldet in Not geraten
  • Personalrat und Schwerbehindertenvertretung
  • Personalveranstaltungen im Kreisverband
  • Gemeinsame Weihnachtsfeier
  • Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeit
  • Verbandsinformationssystem
  • Stellung und Reinigung von Dienst- und Schutzkleidung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Ein gutes Betriebsklima
  • Arbeitsumfeld frei von Vorurteilen
  • Gleichstellungskonzept
  • Ein starkes Netzwerk in der größten Hilfsorganisation der Welt
  • Möglichkeit der Entgeldumwandlung zur privaten Altersvorsorge
  • Eigener Tarifvertrag in Anlehnung an die Tarifverträge des öffentlichen Dienstes und der freien Wohlfahrtspflege

Was für uns zählt

Für uns zählen Ihre Stärken und Erfahrungen. Deshalb ist jeder, unabhängig von sonstigen Merkmalen wie z. B. Geschlecht, Herkunft und Abstammung oder einer eventuellen Behinderung bei uns willkommen.