elw2_header.jpg
Spende für neuen Einsatzleitwagen ELW2Spende für neuen Einsatzleitwagen ELW2

Spenden Sie für die Neubeschaffung eines Einsatzleitwagens

Martin Schmidt, Kreisgeschäftsführer

Ansprechpartner

Herr
Martin Schmidt

Kreisgeschäftsführer

Tel: 08031 3019-0
schmidt(at)kvrosenheim.brk.de

Tegernseestr. 5
83022 Rosenheim

Um was es geht

Die Unterstützungsgruppe Sanitätseinsatzleitung (UG-SanEL) / Schnelleinsatzgruppe Information und Kommunikation (SEG IuK) stellt bei Großschadensereignissen oder Einsätzen mit erhöhtem Koordinationsaufwand eine mobile Kommandozentrale mit entsprechender Besatzung zur Verfügung. Das Team stellt das Bindeglied zwischen der Einsatzleitung und den Helfern vor Ort dar und garantiert so einen reibungslosen Ablauf.

Das kostet ein neues ELW

Um den inzwischen 16 Jahre alten, technisch überholten Einsatzleitwagen (ELW) zu erneuern, ist eine Neuinvestition in Höhe von über 300.000€ nötig. Die Finanzierung der Neubeschaffung erfolgt durch mehrere Kostenträger. Dabei wird vom Staat und den Gemeinden etwa die Hälfte der Kosten übernommen. Alle weiteren Kosten und Aufwände müssen durch das Rote Kreuz als Träger der Einheit finanziert werden. Um die Leistung der UG-SanEL / SEG IuK weiterhin gewährleisten zu können und 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag für die Bürger von Stadt und Landkreis Rosenheim ehrenamtlich im Einsatz zu sein, brauchen wir Ihre Unterstützung!

"Das BRK muss über 150.000€ für ein neues ELW selbst aufbringen!"

Unterstützen Sie uns jetzt mit Ihrer Spende!